Rekordchampion Real Madrid hat in der 15. Runde der spanischen Fußball-Meisterschaft vorgelegt. Die Königlichen siegten am Sonntagabend bei Real Saragossa klar 3:1 (2:0) und übernahmen damit vor dem Abendspiel von Meister Barcelona gegen San Sebastian (21 Uhr) die Tabellenspitze.

Der deutsche Mittelfeldstar Mesut Özil erzielte in der 15. Minute den Führungstreffer für die Gäste, Superstar Cristiano Ronaldo (45.) mit einem sehenswerten Freistoß aus 20 Metern und Angel di Maria (47.) kurz nach der Pause sorgten für die weiteren Real-Tore. Gabi (54.) glückte danach per Elfmeter noch der Ehrentreffer für Saragossa.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel