Rund zwei Wochen nach dem Zuschlag für die Weltmeisterschaft 2022 haben die Fußball-Fans von Katar erneut Grund zum Jubeln. Das Nationalteam des kleinen Golfstaates bezwang am Donnerstag Afrika-Meister Ägypten 2:1 (2:0). Die Treffer für Katar vor fast 50.000 Zuschauern im Khalifa-Stadion in Doha erzielten Sebastian Soria (23. Minute) und der Ägypter Waeel Juma (44.) per Eigentor.

Für die Gäste kam der Anschlusstreffer durch Waleed Sulaiman (74.) zu spät.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel