Die Frauen-Fußball-WM 2011 in Deutschland hat schon jetzt einen neuen Europa-Rekord aufgestellt. Am Freitag wurde die 50.000. Eintrittskarte für das Eröffnungsspiel am 26. Juni in Berlin zwischen den Gastgeberinnen und Kanada verkauft. Die bisherige Europa-Bestmarke für Frauen-Fußball kam am 22. April 2009 mit 44.825 Zuschauern beim Länderspiel Deutschland - Brasilien in Frankfurt zustande.

Den absoluten Weltrekord für Frauen-Spiele hält seit 19. Juli 1999 das WM-Finale USA - China. Damals verfolgten 90.185 Besucher in der Rose Bowl von Pasadena bei Los Angeles das 5:4 der US-Girls im Elferschießen. Zurück zur Gegenwart und Deutschland: Bisher wurden für die WM 2011 430.00 Tickets verkauft. Die dritte Verkaufsphase läuft noch bis 31. Dezember.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel