Die Österreicherin Daniela Iraschko hat im Kontinentalcup der Skispringerinnen den 4.Sieg in Serie sowie ihren 34. insgesamt gefeiert. Die 27-jährige Steirerin gewann das Springen in Notodden (Norwegen) mit Sätzen auf 97,0 und 95,5 Metern sowie 254 Punkten vor Jessica Jerome (USA/242,5) und Elena Runggaldier (ITA/242,0). Iraschko führt die Gesamtwertung mit 140 Punkten Vorsprung auf Jerome an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel