Nach nur einem Monat als Trainer des zypriotischen Fußball-Erstligisten Anorthosis Famagusta hat Trainer Slobodan Krcmarevic das Handtuch geworfen. "Nach solchen Vorstellungen muss man Verantwortung übernehmen", begründete der ehemalige serbische U21-Teamchef seinen Schritt. Der 45-Jährige hatte erst am 18. November die Nachfolge des entlassenen Argentiniers Guillermo Angel Hoyo angetreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel