Ein gelungenes Comeback hat ÖFB-Legionär Markus Berger nach seiner Knieverletzung in Portugal gegeben. Der Salzburger Innenverteidiger erreichte mit seinem Verein Academica Coimbra daheim gegen Pacos Ferreira ein torloses Remis und scheint in der Tabelle nach der 15. Runde auf dem zehnten Tabellenplatz auf.

"Dass ich erstmals Kapitän sein durfte, war eine Ehre und hat mich zusätzlich motiviert", sagte der 25-Jährige, nachdem er eine starke Leistung gezeigt hatte.

Ergebnisse vom Sonntagabend (15. Runde): Academica Coimbra (mit Markus Berger) - Pacos Ferreira 0:0, Uniao Leiria - Benfica Lissabon 0:3. Tabellenspitze: FC Porto (41 Punkte) vor Benfica (33) und Sporting Lissabon (28) - weiter: 10. Academica Coimbra (19).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel