Die Tiroler Markus Bader und Harald Wurm sowie der Oberösterreicher Martin Stockinger treten am Samstag bei den Skilanglauf-Weltcuprennen in Liberec im Sprint (freie Technik/1,6 km) an. Bernhard Tritscher, der als Elfter bei der Tour de Ski das bisher beste ÖSV-Saisonresultat erreicht hatte, fehlt wegen einer vorangegangenen Erkrankung.

Die Wahl-Tirolerin Katerina Smutna lässt die Bewerbe nahe ihres Geburtsortes ebenfalls aus, sie strebt eine Woche später in Otepää (Estland) in der klassischen Technik eine Platzierung im Vorderfeld an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel