Die Niederösterreicherin Claudia Lösch hat bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften im Behindertensport in Sestriere ihre zweite Bronze-Medaille gewonnen. Die zweifache Olympiasiegerin von Vancouver 2010 musste sich am Dienstag im Super G in der sitzenden Klasse nur Weltmeisterin Alana Nichols aus den USA sowie deren Landsfrau Laurie Stephens geschlagen geben.

Lösch hatte in Sestriere bereits Bronze in der Abfahrt geholt, auch da lagen Nichols und Stephens voran.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel