12- bis 15-jährige österreichische Jung-Kicker können sich seit Dienstag über ein Internet-Portal namens "Wanted" für namhafte Fußball-Clubs interessant machen. adidas und und Intersport machen sich auf die Suche nach den größten Talenten, die ihre Künste selbst filmen und auf www.scoutingchallenge.at online stellen können.

Eine Gruppe von Trainern und Scouts übernimmt anschließend die Selektion und wählt 20 Spieler aus, die am finalen Scoutingtag am 28. Mai vor Beobachtern von Real Madrid, AC Milan, Liverpool, Bayern München, Rapid und Salzburg ihre Künste unter Beweis stellen dürfen.

"Wir wollen Türöffner sein, um jungen Spielern eine Plattform zu geben", sagte der bei der Präsentation des Projekts in Wien anwesende Bayern-Nachwuchsboss Werner Kern. Georg Kovacic, PR-Chef von adidas Österreich, wünscht sich 500 bis 1.000 upgeloadete Videos.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel