Der Slowene Mitja Valencic hat am Donnerstagabend den Flutlicht-Slalom in Westendorf (Tirol) vor dem Südtiroler Manfred Mölgg (0,53 Sekunden zurück) und dem Kanadier Brad Spence (0,64) gewonnen. Zahlreiche Weltcupläufer nützen den FIS-Torlauf alljährlich als Generalprobe für den Weltcup-Slalom am Sonntag auf dem Ganslern in Kitzbühel. Bester Österreicher wurde Patrick Bechter als 15. (2,35).

Reinfried Herbst und Rainer Schönfelder schieden im ersten Durchgang aus, der deutsche Vorjahressieger Felix Neureuther im zweiten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel