Wolfgang Hörl hat sich am Samstag mit Platz zwei im Europacup-Slalom in Oberjoch Selbstvertrauen für das Weltcup-Rennen am Sonntag am Ganslernhang in Kitzbühel geholt. Der Salzburger musste sich nur um 3/100 Sekunden Reto Schmidiger (SUI), der im ersten Lauf nur Neunter gewesen war und seinen ersten Europacup-Erfolg feierte, den Vortritt lassen. Filip Trejbal (CZE) wurde Dritter (+0,09).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel