Arsenal trifft im englischen Ligacup-Finale auf Birmingham City. Das Team aus Birmingham setzte sich im Halbfinal-Rückspiel am Mittwochabend mit 3:1 nach Verlängerung gegen West Ham United durch und machte damit die 1:2-Niederlage aus dem Hinspiel wett.

Carlton Cole hatte die Gäste mit seinem Führungstor in der 32. Minute noch vom Endspiel im Wembley-Stadion träumen lassen. Doch Lee Bowyer (59.), Roger Johnson (79.) und Craig Gardner (94.) wendeten die Partie zugunsten der Hausherren. Arsenal hatte bereits am Dienstag Ipswich Town ausgeschaltet.

In der Premier-League feierte Liverpool indes in einem Nachtragsspiel der 18. Runde einen 1:0-Heimsieg gegen Fulham. Der entscheidende Treffer an der Anfield Road resultierte aus einem Eigentor von Gäste-Verteidiger John Pantsil (52.). Der Rekordmeister verbesserte sich mit dem zweiten Erfolg in Serie - dem ersten Heimerfolg in der jetzigen Trainer-Ära von Kenny Dalglish - in der Tabelle immerhin schon auf Rang sieben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel