Im spanischen Fußball-Cup dürfte es zum Traumfinale FC Barcelona gegen Real Madrid kommen. Die "Katalanen" deklassierten Almeria am Mittwochabend im Halbfinal-Hinspiel im Camp Nou mit 5:0 (4:0) und können damit beruhigt ins Rückspiel in einer Woche gehen. Lionel Messi mit einem Doppelpack (10., 16.), David Villa (11.), Pedro Rodriguez (31.) und Seydou Keita (89.) sorgten für klare Verhältnisse.

Bereits zuvor hatten die "Königlichen" auswärts gegen Titelverteidiger FC Sevilla mit 1:0 (1:0) die Oberhand behalten. Goldtorschütze für die Truppe von Coach Jose Mourinho war der Franzose Karim Benzema in der 17. Minute. Die Rückspiele gehen am 2. Februar in Szene.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel