Der deutsche Fußball-Bundesligist 1. FC Kaiserslautern hat am Tag nach dem bitteren Aus im DFB-Cup-Viertelfinale den brasilianischen Abwehrspieler Lucas vom Liga-Konkurrenten Bayer Leverkusen ausgeliehen. Der 19-Jährige wechselt für 18 Monate bis Juni 2012 (mit Kaufoption) zum Aufsteiger und Arbeitgeber der beiden Österreicher Erwin Hoffer und Clemens Walch.

Lucas dos Santos Rocha da Silva kam 2010 vom brasilianischen Zweitligisten Portuguesa Sao Paolo nach Leverkusen, blieb aber auf Leihbasis bei seinem Heimatverein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel