Italiens Fußball-Meister Inter Mailand hat am Montagabend den japanischen Teamverteidiger Yuto Nagatomo leihweise vom Serie-A-Rivalen Cesena verpflichtet. Dafür wurde Davide Santon ebenfalls leihweise an Cesena abgegeben. Zuvor hatten die viertplatzierten Mailänder bereits Stürmer Giampaolo Pazzini, Mittelfeldspieler Houssine Kharja und Abwehrspieler Andrea Ranocchia verpflichtet.

Auch Juventus Turin entschied sich für eine Spieler-Rochade. Alessandro Matri wurde leihweise von Cagliari geholt, dafür wurde der brasilianische Stürmer Amauri genauso leihweise zu Parma transferiert. Die "Alte Dame" hat die Möglichkeit, den 26-jährigen Matri, der die Sturmproblematik beheben soll, nach Saisonende für eine Ablösesumme von 15,5 Millionen Euro fix zu verpflichten. Der Stürmer hat es in der laufenden Saison auf elf Meisterschaftstreffer für seinen Ex-Club gebracht. Außerdem gaben die Turiner den 34-jährigen italienischen Teamspieler Nicola Legrottaglie an den AC Milan ab.

Wie Juve verstärkte sich auch der Tabellenzweite Napoli noch an vorderster Front. Von Catania wurde Giuseppe Mascara geholt, der Stürmer unterschrieb einen Vertrag bis 2013. Ebenfalls am Montag präsentiert wurde der von Espanyol Barcelona gekommene Abwehrspieler Victor Ruiz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel