Die deutsche Riesenslalom-Weltmeisterin Kathrin Hölzl fehlt verletzt bei der WM-Generalprobe in Zwiesel. Die 26-Jährige muss für das Weltcup-Rennen am Freitag wegen anhaltender Rückenprobleme passen. Riesenslalom und Slalom am Arber sind die letzten Weltcup-Rennen vor der kommenden Montag beginnenden Alpin-WM in Garmisch-Partenkirchen. Hölzl tritt dort als Titelverteidigerin im Riesenslalom an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel