In Johannesburgs Soccer City, dem Final-Stadion der Fußball-WM 2010 in Südafrika, ist das für Samstag angesetzt gewesene Meisterschaftsspiel zwischen den Kaizer Chiefs und den Moroka Swallows abgesagt worden. Die knapp 90.000 Zuschauer fassende, für die Endrunde neu errichtete Arena bleibt nach einem Kabeldiebstahl tagelang im Dunkeln.

"Durch den Diebstahl kam es zu einem Ausfall der Elektrizität, die Flutlichter brannten durch und die Stromzufuhr zum Stadion wurde komplett unterbrochen", erklärte Liga-Sprecher Altaaf Kazi am Donnerstag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel