Der österreichische Skirennläufer Bernhard Graf hat am Freitag bei der 25. Winter-Universiade in Erzurum seine zweite Alpin-Goldmedaille gewonnen. Nach dem Sieg in der Super-Kombination schlug der 22-jährige Vorarlberger auch im Riesentorlauf zu, der Vorsprung des ÖSV-B-Kader-Läufers auf den zweitplatzierten Tschechen Adam Zika betrug 49/100 Sekunden. Zudem hatte Graf im Super-G Bronze geholt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel