Der englische Fußball-Meister Chelsea hat am Sonntag kein Kapital aus der ersten Saisonniederlage von Tabellenführer Manchester United schlagen können. Die Londoner verloren beim Debüt von Fernando Torres gegen dessen Ex-Club FC Liverpool vor Heimpublikum mit 0:1. Das Goldtor für die "Reds" erzielte Raul Meireles 20 Minuten vor Schluss.

Torres, der in der Vorwoche um kolportierte 58 Millionen Euro von Chelsea geholt worden war, wurde unter Applaus der mitgereisten Liverpool-Anhänger in der 66. Minute ausgewechselt. Chelsea ist damit weiterhin zehn Punkte hinter Manchester United, das am Samstag gegen das bisherige Schlusslicht Wolverhampton 1:2 verloren hatte, Tabellenvierter. ManU (54) führt vor Arsenal (50) und Manchester City (49). Liverpool (38) verbesserte sich mit dem vierten Sieg in Folge hinter Tottenham (44) auf Platz sechs. Am Tabellenende liegt nun West Ham, das am Sonntag zu Hause Birmingham City mit 0:1 unterlag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel