Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss am Mittwoch im Testspiel gegen Italien auf Mario Gomez verzichten. Der Angreifer von Bayern München sagte am Sonntag seine Teilnahme am ersten Länderspiel des Jahres ab. Gomez habe sich am Samstag bei der 2:3-Niederlage des FC Bayern beim 1. FC Köln eine Innenbandzerrung im rechten Knie zugezogen, teilte der DFB mit.

Gomez solle zunächst bis Mittwoch eine Trainingspause einlegen. Bundestrainer Joachim Löw verzichtete auf eine Nachnominierung für den 25-Jährigen, sodass sein Aufgebot für das Testspiel gegen Italien in Dortmund nur noch 21 Akteure umfasst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel