Neuerwerbung Douglas da Silva steht Fußball-Meister Red Bull Salzburg wegen einer schweren Knieverletzung für den Rest der Bundesligasaison nicht zur Verfügung. Der 26-jährige Brasilianer zog sich bei einem Foul im Testspiel gegen Slovan Liberec am Samstag einen Kreuz- und Außenbandriss im linken Knie zu und fällt zumindest ein halbes Jahr aus. Der Innenverteidiger wird am Dienstag operiert.

Salzburg-Cheftrainer Huub Stevens haderte nach der guten Vorbereitungsphase von Da Silva mit dem Verletzungspech im finalen Testspiel vor dem Frühjahrsauftakt. "Ausgerechnet beim letzten Test muss so was passieren. Aber wir haben einen sehr ausgewogenen Kader und müssen diesen Ausfall kompensieren", betonte der Niederländer. Da Silva war in der Winterpause von Hapoel Tel Aviv zu den Salzburgern gewechselt. Der Titelverteidiger bestreitet am Sonntag in Innsbruck das erste Bundesligaspiel im Frühjahr.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel