Englands Fußball-Tabellenführer Manchester United ist im Spiel eins nach der ersten Liga-Saison-Niederlage am Samstag ausgerechnet im Derby gegen den Lokalrivalen City gefordert. Die Truppe von Coach Alex Ferguson könnte die "Citizens" bei einem vollen Erfolg wohl schon aus dem Titelrennen nehmen, würde sich der Vorsprung dann doch nach Verlustpunkten schon auf elf Zähler vergrößern.

"Es ist ein unglaublich wichtiges Spiel für uns", betonte Ferguson. Seine Elf, die den 19. Meistertitel anpeilt, hatte am Wochenende gegen das Schlusslicht Wolverhampton Wanderers mit 1:2 und damit im 25. Liga-Spiel zum ersten Mal verloren. City hingegen ist mit einem 3:0-Erfolg gegen West Bromwich näher an die Topposition herangerückt, mit drei Punkten soll die Hoffnung auf den ersten Premier-League-Titelgewinn seit 1968 am Leben erhalten werden.

"Große Mannschaften wie United wollen niemals zweimal hintereinander verlieren. Sie wollen sofort wieder zurückschlagen", ist sich Mittelfeldspieler Patrick Vieira der Gefährlichkeit des Gegners bewusst. City kann auf einen ausgeruhten Carlos Tevez bauen, der beim argentinischen Nationalteam im Spiel gegen Portugal nicht zum Einsatz kam, weil er von Coach Sergio Batista für die Partie suspendiert worden war.

Wolverhampton hat gleich die zweite Sensation im Visier, geht es am Samstag doch, allerdings auswärts, gegen ManUnited-Verfolger Arsenal. Die Londoner waren zuletzt gegen Newcastle trotz einer 4:0-Führung über ein 4:4 nicht hinausgekommen.

Meister Chelsea bekommt es erst am Montag zum Abschluss der 27. Runde auswärts mit Fulham zu tun. Der Tabellenfünfte Tottenham, zuletzt mit zwei Siegen in Folge, gastiert am Samstag bei Sunderland, Liverpool empfängt Wigan Athletic und will den fünften Sieg in Folge. West Bromwich Albion trifft mit ÖFB-Teamspieler Paul Scharner in der ersten Partie unter Interimstrainer Michael Appleton vor eigenem Publikum auf das Schlusslicht West Ham United. Beide Teams brauchen im Abstiegskampf dringend Punkte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel