Mit seinem Tor (58.) für Bochum zum 2:0-(1:0)-Endstand gegen Fortuna Düsseldorf hat Ümit Korkmaz sein Team in der zweiten deutschen Fußballliga am Freitag auf Aufstiegskurs gehalten. Allerdings feierten auch die Konkurrenten Erfolge. Augsburg (2:0 bei 1860 München) verkürzte zum Auftakt der 23. Runde den Abstand auf Tabellenführer Hertha Berlin zumindest für 74 Stunden auf einen Punkt.

Auf Platz vier rückte Greuther Fürth durch das 2:0 (1:0) beim weiter stark abstiegsbedrohten FC Ingolstadt (ohne Gercaliu). Hertha (45 Punkte) empfängt am Montag zum Berlin-Brandenburger Derby Energie Cottbus. Korkmaz erzielte innerhalb von zwölf Tagen sein zweites Tor für seinen neuen Club Bochum, zu dem er im Winter von Eintracht Frankfurt gewechselt war. Gegen Düsseldorf traf der Wiener mit einem herrlichen Weitschuss aus 25 Metern, der im linken, oberen Eck "einschlug".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel