Nach einer Serie von 13 Spielen ohne Niederlage hat der OSC Lille in der französischen Fußball-Meisterschaft wieder einmal verloren. Der Tabellenführer der Ligue 1 unterlag am Sonntagabend beim HSC Montpellier mit 0:1 (0:0), blieb aber auch nach der 24. Runde mit 45 Punkten mit drei Zählern Vorsprung auf Olympique Marseille an der Spitze. Lille war seit der 10. Runde ungeschlagen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel