Bernhard Tritscher hat am Donnerstag im ersten Bewerb der Nordischen Ski-WM in Oslo, dem Langlauf-Sprint, den Einzug ins Viertelfinale der besten 30 geschafft. Der 22-jährige Salzburger erreichte in der Qualifikation die 13. Zeit, 4,04 Sekunden hinter dem Schnellsten, dem Schweden Jesper Modin.

Katerina Smutna als 36. bei den Damen verpasste den Aufstieg um 1,65 Sekunden knapp, Harald Wurm, Markus Bader und Max Hauke scheiterten hingegen um rund fünf Sekunden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel