Der VfL Wolfsburg hat sich im Abstiegskampf der deutschen Bundesliga ein wenig Luft verschafft. Der Meister von 2009 besiegte Schlusslicht Borussia Mönchengladbach zu Hause mit 2:1 (2:0). Matchwinner war der Brasilianer Diego, der beide Tore für Wolfsburg erzielte (36., 45.). Der Spielmacher hatte zuvor allerdings auch einen Elfmeter vergeben (30.).

Der Österreicher Martin Stranzl spielte bei Mönchengladbach in der Innenverteidigung durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel