Die Schweizerin Nadja Kamer ist am Samstag in der Weltcup-Abfahrt der Damen in Aare schwer zu Sturz gekommen. Kamer kam in einer Kurve von der Ideallinie ab, fädelte im Netz ein, überschlug sich und landete auf der gegenüberliegenden Seite im Sicherheitsnetz. Sie wurde mit dem Akja abtransportiert. Nach Angaben der Schweizer Trainer dürfte sie keine schweren Verletzungen erlitten haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel