Österreichs Biathleten sind am letzten Tag der Europameisterschaften in Ridnaun (Südtirol) leer ausgegangen. Tobias Eberhard, Sprintsieger am Samstag, landete am Sonntag im 12,5-Kilometer-Verfolgungs-Rennen 1:14,0 Minuten hinter dem russischen Sieger Alexej Wolkow auf Platz 10. Sven Großegger wurde 28.

In der Damen-Verfolgung über 10 Kilometer holte die Deutsche Juliane Döll ihr drittes Gold dieser EM, Romana Schrempf wurde als beste ÖSV-Athletin 16. (3:23,1). Bereits am Dienstag beginnen in Chanty-Mansijsk die Weltmeisterschaften.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel