Die französische Teamweltmeisterin Anemone Marmottan hat sich am Dienstag beim Einfahren für den Europacup-Slalom in Zakopane einen Schien- und Wadenbeinbruch im rechten Bein zugezogen.

Die 22-Jährige wird am Mittwoch operiert. Marmottan errang in der laufenden alpinen Ski-Weltcup-Saison als Topplatzierungen jeweils vierte Ränge in den Riesentorläufen von St. Moritz und Zwiesel.

Den Europacup-Slalom von Zakopane gewann Marmottans Landsfrau Nastasia Noens vor der Österreicherin Carmen Thalmann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel