Das zweite Abfahrtstraining für die Weltcup-Rennen der alpinen Ski-Damen am (heutigen) Donnerstag ist abgesagt worden. Am Vormittag hatte zunächst der über Nacht gefallene Neuschnee aus der Piste geräumt werden müssen. Als alles bereit gewesen wäre, begann es wieder stärker zu schneien. Zusammen mit zu dichtem Nebel ergaben sich Bedingungen, die einen Trainingslauf nicht zuließen.

Für die Super-Kombination am Freitag ist Wetterbesserung angesagt. Das Programm bleibt demnach vorerst bestehen. Neben der Super-Kombination stehen am Wochenende noch eine Abfahrt (Samstag) und ein Super-G (Sonntag) auf dem Programm.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel