Dursun Karatay von Erstligist Austria Lustenau ist am Montag vom Bundesliga-Strafsenat für drei Partien gesperrt worden.

Der Offensivspieler hatte am Freitag beim 2:1-Heimsieg über Gratkorn wegen Schiedsrichterbeleidigung die Rote Karte gesehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel