Der Strafsenat der Fußball-Bundesliga hat Tomas Simkovic vom SC Magna Wiener Neustadt wegen unsportlichen Verhaltens am Montag für eine Partie gesperrt. Der 23-jährige Mittelfeldspieler hatte nach der 0:1-Auswärtsniederlage bei Sturm Graz am Samstag gegen die Schiedsrichterkabine getreten und war deshalb angezeigt worden.

Mattias Sereinig vom Erstligisten SCR Altach wurde wegen Schiedsrichterbeleidigung für zwei Spiele gesperrt. Kapfenbergs Trainer Werner Gregoritsch muss wegen der Nichtbefolgung einer Schiedsrichteranordnung, Schiedsrichterbeleidigung bzw. Nichtbefolgung einer Verbandsanordnung 1.000 Euro bezahlen. Über Altach-Coach Adi Hütter wurde wegen Schiedsrichterkritik bzw. Nichtbefolgung einer Verbandsanordnung eine Geldstrafe von 400 Euro verhängt. FC-Lustenau-Trainer Hans Kogler wurde wegen unsportlichen Verhaltens eine 400-Euro-Strafe auferlegt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel