Der im Jänner im Training in Kitzbühel schwer gestürzte Skirennfahrer Hans Grugger darf das Landeskrankenhaus Hochzirl am Freitag verlassen. Das gab der ÖSV am Mittwoch bekannt. Unmittelbar vor seiner Entlassung lädt der 29-jährige Salzburger am Freitag um 10.30 Uhr im Spital zu einer Pressekonferenz, in der er erstmals über seine schweren Verletzungen sprechen wird.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel