Eine schwierige Aufgabe steht dem niederländischen Fußball-Meister Twente Enschede im Viertelfinale der Europa League (7./14. April) bevor. Der Club von ÖFB-Teamkapitän Marc Janko bekommt es mit dem spanischen Tabellenvierten Villarreal zu tun, der sich im Achtelfinale gegen Leverkusen durchsetzte. Die weiteren Paarungen lauten Porto - Spartak Moskau, Benfica - Eindhoven und Braga - Dynamo Kiew.

Im Falle eines Aufstiegs würde Twente im Semifinale (28. April/5. Mai) auf den Sieger aus Porto - Spartak treffen, den zweiten Platz für das Endspiel am 18. Mai in Dublin machen sich die Aufsteiger aus Braga - Kiew und Benfica - Eindhoven untereinander aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel