Das Titelrennen in der deutschen Fußball-Bundesliga könnte noch einmal spannend werden. Bayer Leverkusen hat am Sonntag einen 2:0-Heimsieg gegen Schalke 04 gefeiert und den Rückstand auf Tabellenführer Borussia Dortmund sieben Runden vor Schluss auf sieben Punkte verringert. Die Dortmunder hatten am Samstag zu Hause gegen Mainz nur 1:1 gespielt.

Eren Derdiyok brachte Leverkusen in der 19. Minute mit einem spektakulären Treffer in Führung, das 2:0 fiel wenig später durch ein Kopfball-Eigentor von Christoph Metzelder (27.). Schalke hatte sich trotz des Einzugs ins Champions-League-Viertelfinale vor wenigen Tagen von Trainer Felix Magath getrennt. Auf der Betreuerbank saß Interimslösung Seppo Eichkorn, Magath-Nachfolger Ralf Rangnick nahm auf der Tribüne Platz und beginnt seine Arbeit am Montag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel