Der brasilianische Fußball-Internationale Adriano setzt seine ins Stocken geratene Karriere nach einem erfolglosen Gastspiel bei der AS Roma in seiner Heimat fort. Der 29-jährige Stürmer, der immer wieder wegen privater Eskapaden aufgefallen ist, einigte sich mit Corinthians auf einen Vertrag. Adriano soll in Sao Paulo in die Fußstapfen des zurückgetretenen Superstars Ronaldo treten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel