Champions-League-Viertelfinalist Tottenham Hotspur muss bis Saisonende auf seinen Kapitän Ledley King verzichten. Der 30-jährige Abwehrchef muss sich einer zweiten Operation an den Adduktoren unterziehen. Das gab Tottenham-Trainer Harry Redknapp bekannt. King hat seit Oktober kein Pflichtspiel bestritten. Vor seiner Adduktorenverletzung hatten den englischen Teamverteidiger Knieprobleme geplagt.

Tottenham trifft im Viertelfinale der Fußball-Champions-League am 5. und 13. April auf Real Madrid.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel