Das neue 18.500 Zuschauer fassende Fußball-Stadion in Kansas City bekommt den Namen "Livestrong Sporting Park". Für die kommenden sechs Jahre erhielt die vom siebenfachen Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong ins Leben gerufene Stiftung gegen Krebs unentgeltlich das Namensrecht.

Zudem wird "Livestrong" am Gewinn der Arena beteiligt und könnte dadurch bis zu 10 Millionen Dollar (7,07 Mio. Euro) für die Stiftung lukrieren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel