Der VfL Bochum hat seinen Erfolgslauf in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga am Montagabend fortgesetzt. Die Truppe von Coach Friedhelm Funkel feierte zum Abschluss der 28. Runde dank eines Treffers von Mimoun Azaouagh (18.) einen 1:0-(1:0)-Auswärtssieg beim seit zehn Runden sieglosen FSV Frankfurt (Michael Langer auf der Bank) und ist nun schon seit 15 Partien ungeschlagen.

Der VfL liegt mit 55 Punkten auf Rang drei, nur zwei Zähler fehlen auf den FC Augsburg. Tabellenführer Hertha BSC, gegen den es am kommenden Montag geht, ist auch nur vier Punkte entfernt. Ümit Korkmaz fehlte bei den Siegern aufgrund einer beim ÖFB-Nationalteam erlittenen Kapselverletzung im Fuß.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel