Das Sportgericht des DFB hat das abgebrochene Bundesliga-Spiel zwischen St. Pauli und Schalke 04 mit 2:0 für Schalke gewertet. Die Partie war am Freitagabend in der 88. Minute beim Stand von 2:0 für Schalke von Referee Deniz Aytekin vorzeitig beendet worden, nachdem kurz zuvor Schiedsrichter-Assistent Torsten Schiffner von einem vollen Bierbecher aus dem St. Pauli-Fanbereich getroffen worden war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel