Nach 16 Jahren als TV-Kommentator kehrt der frühere brasilianische Weltklasse-Fußballer Paulo Roberto Falcao auf die Trainerbank zurück. Der 57-jährige WM-Teilnehmer von 1982 und 1986 übernimmt beim amtierenden Libertadores-Cup-Sieger Internacional Porto Alegre das Amt des am Freitag entlassenen Celso Roth.

Falcao holte in den 70er Jahren als Spieler mit Internacional dreimal den brasilianischen Meistertitel und gewann anschließend in fünf Saisonen bei AS Roma mit Herbert Prohaska 1983 den Scudetto. Seine Trainerkarriere begann er 1990 gleich bei der brasilianischen Nationalmannschaft. Es folgten Stationen auf Clubebene bei CF America aus Mexiko (1991-1993) und Internacional (1993) sowie ein Kurzengagement als Teamchef Japans (1994-1995).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel