Einen Tag vor der standesamtlichen Trauung hat Maria Riesch das Geheimnis gelüftet, unter welchem Nachnamen sie in der neuen Saison starten wird. "Höfl-Riesch", verkündete die Ski-Gesamtweltcupsiegerin in einem Interview der "Bild"-Zeitung. Am Donnerstag geben sich Riesch und ihr Manager Marcus Höfl in Garmisch-Partenkirchen das Jawort, die kirchliche Trauung ist für Samstag in Going angesetzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel