Juventus Turin droht die zweite Saison in Folge ohne Champions League. Während der italienische Großclub auswärts gegen Fiorentina nur zu einem 0:0 kam, überzeugte Konkurrent Lazio Rom mit einem 4:1-Erfolg in Catania. Lazio liegt aktuell auf Tabellenrang vier, der zum Start in der Champions-League-Qualifikation berechtigt. Juve hat fünf Runden vor Schluss acht Punkte Rückstand auf die Römer.

Juve-Trainer Luigi Delneri zeigte sich kämpferisch: "Es ist noch alles möglich." Juventus, der Arbeitgeber der Österreicher Alexander Manninger und Marcel Büchel, muss sich aber wohl auf das Erreichen eines Europa-League-Platzes konzentrieren. Dafür ist mindestens Rang sechs notwendig.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel