Der brasilianische Stürmerstar Adriano fällt noch vor seinem Debüt für den neuen Verein SC Corinthians wegen einer Verletzung der linken Achillessehne für fünf Monate aus. Der 29-Jährige habe sich die Verletzung während des Trainings zugezogen, teilte der brasilianische Erstligist aus Sao Paulo mit. Adriano werde noch am Mittwoch operiert. Nach Medienberichten handelt es sich um einen Sehnenriss.

Adriano hatte nach seinem abrupten Abschied von AS Roma erst im März einen Vertrag mit den Corinthians unterschrieben und sollte am 22. Mai sein erstes Spiel für den Verein bestreiten. In den vergangenen Wochen kurierte Adriano "Imperador" eine Schulterverletzung aus. Der Spieler wollte mit dem neuerlichen Wechsel nach Brasilien seine Pechsträhne in Europa beenden. Für die Römer war hatte er seit Sommer 2010 nur achtmal gespielt und blieb dabei torlos.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel