So wie die Verträge mit den Torhütern Robert Almer und Szabolcs Safar laufen auch jene mit Markus Kraetschmer und Thomas Parits, den zwei AG-Vorständen des Fußball-Titel-Kandidaten FK Austria Wien, im Sommer aus. Ein erstes Gespräch mit den Spitzenfunktionären über eine Verlängerung hat es mit Präsident Wolfgang Katzian vor dem Schlager zum Abschluss der 30. Runde am Sonntag in Ried schon gegeben.

"Wir haben unsere Wünsche, Inhalte und Pläne deponiert. Die Signale, die wir empfangen haben, waren recht positiv. Ich gehe davon aus, dass es zu einer Einigung kommen wird", sagte Kraetschmer im Gespräch mit der APA. Gemäß AG-Satzung wird Katzian als Vorsitzender in dieser Causa nun den Aufsichtsrat informieren und das Gremium in den kommenden Wochen beraten bzw. letztlich seine Entscheidung treffen.

Kraetschmer hat auch schon mit dem nominierten Fan-Vertreter ein Gespräch geführt, um sich mit der vom Club zugesagten finanziellen Abgeltung für alle Besucher der Cup-Blamage (0:4 im Viertelfinale daheim gegen Austria Lustenau) intensiver zu beschäftigen. Weil es in dem ÖFB-Bewerb eine Einnahmen-Teilung gibt und eine Freikarte für einen Abonnenten keinen Sinn macht, zeichnet sich eine andere Lösung ab. "Entweder wird es freien Eintritt zu einem Europacup-, einem Bundesliga-Spiel oder eine gemeinsame Spende für einen karitativen Zweck geben", kündigte Kraetschmer an.

Abonnenten (derzeit über 6.200, Besucher-Schnitt 8.800) und ordentliche Mitglieder müssen in der kommenden Saison tiefer ins "Börsel" greifen. Das Abo auf der Osttribüne wurde von 150 Euro auf 177 Euro erhöht (pro Match 9,32 Euro), die ordentliche Mitgliedschaft steigt von 250 Euro auf 300 Euro. "Das neue Abo umfasst aber auch nicht 18, sondern mit dem Jubiläums-Spiel am 17. Juni gegen die Luis-Figo-Auswahl 19 Partien. Auch wir haben unsere Kosten aus der Organisation dieses Spiels, außerdem fließt ein sechsstelliger Euro-Betrag an die Luis-Figo-Foundation für ein karitatives Projekt", erklärte Kraetschmer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel