Manchester City hat am Dienstag einen weiteren Schritt in Richtung erstmaligem Einzug in die Fußball-Champions-League gemacht. Die "Citizens" gewannen ein Nachtragsspiel der 33. Runde der englischen Premier League gegen Tottenham Hotspur mit 1:0 und haben damit den vierten Tabellenplatz, der zum Start in der Champions-League-Qualifikation berechtigt, bereits sicher.

Auf den Tabellendritten Arsenal fehlen auch nur zwei Punkte. Mit einem Eigentor sicherte Teamstürmer Peter Crouch in der 30. Minute dem Team von Trainer Roberto Mancini den wichtigen Sieg. Manchester City hatte in der Saison 1968/69 zum bisher einzigen Mal am Europacup der Landesmeister teilgenommen, war aber bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel