Siegertrophäen haben es im internationalen Fußball derzeit nicht leicht. Nachdem Sergio Ramos nach dem Cup-Sieg von Real Madrid gegen den FC Barcelona Mitte April den Pokal auf die Straße hatte fallen lassen und dieser vom Mannschaftsbus überfahren worden war, passierte nun Amsterdams Tormann Maarten Stekelenburg das gleiche Malheur.

Der sonst mit den Händen so sichere niederländische Teamkeeper ließ am Sonntag im Überschwang der Freude die Meisterschale auf die Straße purzeln, hatte aber Glück. Die in Amsterdam seit sieben Jahren so sehnsüchtig erwartete Schale blieb unbeschädigt, ein Ajax-Fan brachte Stekelenburg das begehrte Stück zurück - und wurde von Spielern und Anhängern gefeiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel