Der deutsche Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat einen Tag nach der Ausmusterung von Torsten Frings den 20-jährigen Mehmet Ekici verpflichtet. Der Mittelfeldspieler war zuletzt von Bayern München an Nürnberg ausgeliehen. Ekici erhielt beim Arbeitgeber der beiden Österreicher Sebastian Prödl und Marko Arnautovic einen Vier-Jahres-Vertrag. Die Ablösesumme wurde auf vier Millionen Euro geschätzt.

Werder hat den Routiniers Frings, Daniel Jensen und Petri Pasanen keine neuen Verträge angeboten und setzt nun auf die Jugend. "Er passt mit seiner offensiven Spielweise gut zu uns", sagte Coach Thomas Schaaf. Ekici hatte es in der laufenden Saison in 32 Pflichtspielen auf drei Tore und neun Assists gebracht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel