Stefan Maierhofer hat den Wettlauf gegen die Zeit gewonnen. Der Duisburg-Stürmer erhielt am Mittwochabend "Grünes Licht" für einen Einsatz am Samstag im deutschen Fußball-Cup-Finale in Berlin gegen den Bundesligisten Schalke 04.

Der ÖFB-Teamangreifer, der sich am 2. April einen Mittelfußknochenbruch zugezogen hatte, wird nicht von Beginn an spielen, Coach Milan Sasic für einen Kurzeinsatz aber zur Verfügung stehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel