Ohne die Superstars Kaka und Ronaldhino, aber mit zehn Spielern aus dem letztjährigen WM-Kader bestreitet die brasilianische Nationalmannschaft am 4. Juni ein Testspiel gegen die Niederlande. Zudem berief Nationaltrainer Mano Menezes drei neue Akteure in den Kader für die Revanche des verlorenen WM-Viertelfinales.

Insgesamt nominierte der Coach 28 Spieler gegen die Niederlande sowie das Abschiedsspiel von Ex-Weltfußballer Ronaldo. In diesem trifft die "Selecao" am 7. Juni in Sao Paulo auf Rumänien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel